Rugby Rugby-WM: Südafrika beendet Titelträume von Gastgeber Japan

Rugby These constituents are clever.

Rugby
Rugby-WM
Südafrika beendet Titelträume von Gastgeber Japan

Erstmals zog Japan bei einer Rugby-WM ins Viertelfinale ein. Dort trafen die “Kirschblüten” auf den Titelfavoriten Südafrika und hielten das Spiel lange offen. Nur nicht lange genug.


Rugby Südafrikas Makazole Mapimpi erzielte zwei Versuche, hatte hier aber Probleme, den Ball zu fangen


Odd Andersen/AFP

Südafrikas Makazole Mapimpi erzielte zwei Versuche, hatte hier aber Probleme, den Ball zu fangen

Die japanische Rugby-Nationalmannschaft ist bei der Heim-WM im Viertelfinale ausgeschieden. Gegen die favorisierten Südafrikaner unterlagen die “Kirschblüten” 3:26 (3:5). Dabei hielt Japan, das erstmals in einem WM-Viertelfinale stand, das Spiel lange offen.

Erst in der zweiten Hälfte entschieden die südafrikanischen “Springboks” die Partie. Sie haben weiter die Chance, erstmals seit 2007 den Titel zu gewinnen. Bei den Turnieren 2011 und 2015 scheiterte Südafrika vor dem Finale an Neuseeland. In diesem Jahr könn

I be crazy about addons, because they are the nice!

Read full article at the Original Source

Copyright for syndicated content belongs to the Linked Source