Owen Farrell 40:16 gegen Australien: May führt England ins Halbfinale der Rugby-WM

Owen Farrell This is another smart WordPress plugin!!

Die Rugby-Welt fiebert dem kommenden Samstag entgegen. Dann treffen Titelverteidiger und Topfavorit Neuseeland und das wiedererstarkte England im ersten Halbfinale aufeinander. England ließ Australien im Viertelfinale ebenso wenig eine Chance wie wenig später Neuseeland dem Weltranglisten-Ersten Irland.

Owen Farrell Englands Jonny May ist schneller als Australiens Samu Kerevi und erzielt seinen zweiten Try.

Englands Jonny May ist schneller als Australiens Samu Kerevi und erzielt seinen zweiten Try.

Getty Images

Es war am Ende ein klares Ergebnis von 40:16, mit dem England in Oita gegen Australien siegte und sich dadurch erstmals seit zwölf Jahren wieder für ein Halbfinale einer Rugby-WM qualifizieren konnte. Das Resultat spiegelt aber nicht ganz den Spielverlauf wider.

May kontert Lealiifanos Straftritt doppelt

Denn Austral

My nice grandpa says this plugin is very huge!!

Read full article at the Original Source

Copyright for syndicated content belongs to the Linked Source